Fotoreise nach Südafrika

08. Mai bis 17. Mai 2020

Diese Tour ist abhängig von den Anmeldungen für Tour 1 (Namibia & Südafrika.)

Falls 8 Teilnehmer/innen sich für Tour 1  (Namibia & Südafrika) entscheiden entfällt dieses Angebot.

Falls jedoch Tour 1 nicht voll wird kann man bei eigener Anreise nach Johannesburg zu der Gruppe zustoßen (Nachdem die Gruppe Namibia besucht hat)

 

In dem Fall das sich zu wenig oder gar keine für die Tour 1 (Namibia & Südafrika.) anmelden, gilt Tour 2 (Südafrika – Port Elizabeth) als Hauptreiseziel.

 

Inklusive  2 x Sardinen Chase (Wasser Safari) in Port Elizabeth mit Walen, Delfinen und Pinguinen, 3 x Safari Touren/Südafrika, und 1 Tagesausflug entlang der Garden Route!    

 

Eine 10-tägige Foto-Tour voller Aktion und tollen Erlebnissen.

„Träume können wahr werden!

 

Vorwort -  Terminwahl! Der Termin ist ausgewählt wegen „ Sardinen Chase in Port Elizabeth.

Anfang 2016 waren Peter und ich in Namibia und Südafrika. Während unserer Tour haben wir viel

von der unten aufgeführten Tour erlebt und Kontakte gemacht um diese Tour zusammenstellen zu können.

Unsere Erfahrung beim Besuch in Namibia und Südafrika/2016: Der kurze Aufenthalt in Namibia mit der atemberaubenden Dünen-Tour, die 4 tätige Safari-Tour inklusive einer Jeep Tour durch einen Privaten Wildtierpark, dem Kruger-Nationalpark, einem Besuch in einer Rettungsstation für verletzte Tiere und einer Überlandtour, unsere eigene organisierte Fahrt von Port Elisabeth entlang der „Garden Route bis zum Sturm River Mouth, einen Ort an der Steilküste mit haushohen Wellen, und als letztes die Wasser Safari zur Pinguin Island sowie der Begleitung von ca. 200 aus dem NICHTS gekommenen Delfinen die sich um unser kleines Boot über unser Dasein freuten war für uns eines der Highlights unserer Welttour.      

 

Nachdem ich 2016 von „Der Sardinen Chase in Port Elizabeth hörte habe ich seitdem innerlich einen Foto Workshop geplant. Bereits damals habe ich das Thema mit unseren Kontakt in Port Elizabeth besprochen und jetzt möchte ich dieses Ereignis in die Tat umsetzten.

 

Was ist „Die Sardinen Chase“ (Die Wanderungen der Sardinen) in Port Elizabeth? Jedes Jahr wandern riesige Schwärme von Sardinen vor der Ostküste Südafrikas nach Norden, verfolgt von einer Karawane hungriger Räuber. Im Südafrikanischen Port Elizabeth gibt es einige der besten Sardinen-Sichtungen entlang der Küste, wo Tausende von Delfinen gesehen werden können, die Fischschwärme in enge Köderbälle jagen, was zu einem Fressrausch führt, die Pinguine, Haie, Wale, Robben, Wildfische und Seevögel anzieht . Dieses unglaubliche Phänomen ist bei Fotografen, Tauchern und Abenteuersuchenden aus der ganzen Welt bekannt. Von oben wirken sie wie gewaltige Ölteppiche. Doch bei näherer Betrachtung entpuppen sich die kilometerlangen schwarzen Flecken als Schwärme von Südafrikanischen Sardinen, die in gewaltigen Wirbeln dicht unter der Wasseroberfläche schwimmen. Und von allen Seiten schlagen die Verfolger zu: Aus der Luft schießen unzählige Kaptölpel wie Pfeile bis zu acht Meter tief ins Wasser, um sich eine Sardine zu schnappen. Fischkutter durchpflügen das Seegebiet mit ihren Netzen. Delfine treiben die fette Beute mit Luftblasen oder Klicklauten zusammen, wie zwischen blubbernde oder tönende Mauern. Die Sardinen formieren sich bei Angriffen als undurchdringlich erscheinender Körper aus Tausenden von Fischleibern. Kupferhaie, Barrakudas, Wale und Robben stoßen jedoch mitten in diese Köderkugeln hinein. Die riesige Massenwanderung - "Sardine Run" genannt, das Rennen der Sardinen - beginnt etwa im Mai. Dann ziehen hunderte Millionen der Fische vom Kap der Guten Hoffnung entlang der Küste 1500 Kilometer nordwärts bis auf die Höhe von Durban.

 

Sardinen Chase Weiterlesen......

Was Port Elizabeth so einzigartig macht, ist, dass es nicht nur die größte Brutkolonie afrikanischer Pinguine und Kap Gannets (Tölpel) der Welt beheimatet, sondern auch die Zugroute zahlreicher Wale und Delfine. Es gibt eine Vielzahl ausgezeichneter Tauchplätze in der Bucht (Heimat von Ragged Tooth Sharks/Haie), die einen großen Mehrwert für Ihr Sardine Run-Erlebnis bieten.

 

Da diese Tour mit höheren An/Abreise Kosten verbunden ist entschloss ich mich eine RUNDUM TOUR anzubieten.  (Da noch nichts gebucht ist, kann es zu Termin.- und Planänderungen kommen!)

 

Tag. 1 (08.05.2020)  Flug Bremen/Hamburg nach Johannesburg Süd Afrika Übernachten

Früh morgen Flug mit KLM über Amsterdam – Dauer ca. 14 Std. Ankunft gegen 21.30Uhr

Transfer zum Hotel in Johannesburg.

 

 

 

Tag  2 - (09.05.2020) Flug nach Port Elizabeth

Port Elizabeth: Ankunft und Transfer zum Hotel. Mit der Ankunft in Port Elizabeth fängt unsere Sardinen Chase Tour Tag 1. an.

Verpflegung: Frühstück

  

 

Tag  3 (10.05.2020)  (Sardinen Chase Tour Tag 2):   Boat Safari nach Bird Island (Wale/Delfine und Pinguine) Verpflegung: Frühstück und Mittagessen

 

Tag 4. (11.05.2020) (Sardinen Chase Tour Tag 3): - Boat Safari nach Wildside (Wale/Delfine und Pinguine)

Verpflegung: Frühstück und Mittagessen

 

 

Wasser Safari - Port Elizabeth

Fix & Fertig aber Überglücklich!!

 

Tag 5. .(12.05.2020) - (Port Elizabeth Tour Tag 4): - 1 Tagesausflug zum „Addo Elephant National Park

Verpflegung: Frühstück und Leichtes Abendessen

Der Addo-Elefanten ist ca. 70 Kilometer nordöstlich von Port Elizabeth. Der Elefanten-Nationalpark ist mit 1640 km² der größte Nationalpark im Ostkap. Neben Elefanten leben im Addo-Elefanten-Nationalpark Kudus, Afrikanische Büffel, Elenantilopen, Südafrikanische Kuhantilopen, Buschböcke, Warzenschweine,

Steppenzebras, Spitzmaulnashörner, Hyänen und Leoparden. In einigen Randgebieten, etwa im Bereich des Darlington-Dammes beziehungsweise in der Nähe der Zuurberg Mountains, leben auch einige für das Kapgebiet typische Huftierarten, wie Bergzebras, Weißschwanzgnus, Oryxantilopen und Springböcke. Am Sundays River leben Flusspferde. 2003 wurden Löwen im Park angesiedelt, sodass man seither die sogenannten Big Five im Park antreffen kann. Der Nationalpark beherbergt mehr als 500 verschiedene Pflanzenarten aus rund 70 Familien.

  

 

 

Tag 6.  (13.05.2020) -  (Port Elizabeth Tour Tag 5):  Vormittags nach Cape Recife Nature Reserve (Leuchtturm Tour und Vögel Beobachtung) / Nachmittags Tour nach Schotia Game Reserve – Safarifahrt.

Verpflegung: Frühstück und Abendessen

Cape Recife - Neben einigen Tieren, die man von der Straße aus sehen kann (Zebra, Antilopen) und hohen Wellen an der felsigen Küste, können wir auch die Pinguinaufzuchtstation besuchen.

Nachmittags – ca. 6 Stunden

Schotia ist ein privates Wildreservat am Ostkap von Südafrika. Sie bringen ihre Gäste so nah wie möglich heran, um Nashörner, Flusspferde, Giraffen und den König der Tiere, den Löwen, bestmöglich zu beobachten!

Die Schotia Tooth & Claw Safari ist eine vierstündige, geführte Pirschfahrt in einem offenen Land Rover mit einer kurzen Erfrischung und einer Toilettenpause auf halber Strecke. Nach einer erstaunlichen Erfahrung, bei der wir mehr Tiere sehen werden, als wir für möglich gehalten haben, genießen wir ein köstliches Abendessen, das über einem offenen Feuer zubereitet wird.

Dort versuchen sie, Ihren Gästen so viel wie möglich auf einer Autofahrt zu zeigen und konzentrieren sich auf die beliebten Sichtungen und nicht auf "die Vögel und die Bienen".

Eine kurze, beleuchtete nächtliche Pirschfahrt mit der Möglichkeit, mehr nachtaktive Tiere aufzunehmen, rundet dieses Erlebnis ab, während wir zu unserem Empfangsbereich zurückkehren.

 

 Safari Tours 2016

 Safari Tours 2016

 Safari Tours 2016

Busch Spaziergang 

 

 

 Tag 7. (14.05.2020)- (Port Elizabeth Tour Tag 6):  - Tagesausflug - Garden Route zum Storm River Mouth

 

Landschaftsfotografie - Der Tsitsikamma-Nationalpark war bis 2009 ein eigenständiger Nationalpark. Seither ist er Teil des Garden-Route-Nationalparks. Wir halten am Strand für einen Spaziergang. „Storm River Mouth“ ist bekannt für die hohen Wellen!

Verpflegung: Frühstück

 

The Garden Route - Storm River Mouth

Tag 8. (15.05.2020)   (Port Elizabeth Tour Tag 7): Tagesausflug  - Kragga Kamma Game Park  

Inklusiv: 2-Std. geführte Pirschfahrt. Wir genießen eine enge Interaktion mit Geparden und unternehmen eine Wanderung – „Die Hängebrücke und der Monkey Walk - Baumkronenwanderung durch einen unberührten Urwald. Wir machen einen Spaziergang auf unserer 400 Meter hohen Baumkronenpromenade durch den Wald um Affen und andere Arten von Waldbewohnern zu beobachten. Die Vogelwelt ist fantastisch mit mehr als 200 identifizierten Arten.

Vom Bush Cafe aus können wir einen Spaziergang entlang eines schönen runden erhöhten Holzstegs unternehmen. Wir überqueren zuerst die aufregende Hängebrücke.

Wenn wir Glück haben, wartet ein Gepard auf der anderen Seite auf uns. Dann schlendern wir auf Baumkronenhöhe den 400 m langenFußweg entlang, auf dem wir leicht Ortansässige Gruppen von Eismeerkatzen, Buschböcke, Nyala, einer Vielzahl von Vogelarten, einschließlich der auffälligen Knysna Loerie (Turaco) sowie den sehr scheuen und selten sichtbaren BLUE DUIKER zu sehen bekommen können.

Verpflegung: Frühstück 

Tag 9. (16.05.2020)   (Port Elizabeth Tour Tag 8):Rückflug nach Johannesburg &  weiter Flug nach Bremen

Verpflegung: Frühstück

 

Tag 10. (17.05.2020) - Ankunft Bremen 9.45Uhr / Hamburg 15.00 Uhr.

Rückflug KLM/ Amsterdam  oder Air France / Paris dauert ca. 16 Std.

 

Eine Tour Änderung ist vorbehalten. Noch sind keine Flüge gebucht, dementsprechend müssen die

Tour Abläufe und Zeiten organisiert werden. Boat Safari Termine: Entsprechend der Wetterbedingungen könnten Termine umgestellt.

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Linda Peinemann – Fotoworkshop Center Twistringen und andere Veranstalter in diesen geplanten Tour können keine 100%igen Tierbeobachtungen in den Parks und auf See garantieren. Unsere Boat Charters in Port Elizabeth bietet Gästen die Möglichkeit, wilde Tiere zu beobachten, die sich nach eigenem Ermessen bewegen. Daher können wir für die Bewegungen dieser Tiere nicht verantwortlich gemacht werden. Wenn wir nach St. Croix (Bird Island) gebracht werden, werden wir garantiert afrikanische Pinguine gesehen. Daher wird keine Erstattung gewährt, wenn andere Meerestiere nicht entdeckt werden. Wenn überhaupt keine Tiere gesichtet werden, kann nach Ermessen des Skippers eine Entschädigung in Form einer Freikarte für die nächste Bootsfahrt gewährt werden.

Ebenfalls woanders unterwegs in den gesamten Tour.

Aus Sicherheitsgründen ist es nicht erwünscht das sich Mitglieder dieser Tour von der Gruppe entfernen. Bitte nur nach Absprache mit Linda wenn alternativen Eigene Touren von Teilnehmern unterwegs einzel oder in kleinen Gruppen geplant müssen mit der Tour Leiterin Linda Peinemann im Vorfeld abgesprochen werden und obliegen nicht der Verantwortung Linda Peinemann. Für eigensinnige Entscheidungen kann ich, Linda Peinemann und Fotoworkshop Center Twistringen, keine Verantwortung übernehmen.

 

Maximum 8 Teilnehmer/in                      Minimum 6  Teilnehmer/in

 

Im Preis enthalten:

Alle Übernachtungen und Verpflegung wie beschrieben

Alle Transfers zum Flughafen und Hotels im Südafrika

Alle National Park Gebühren & Touren wie beschrieben

Englisch/Deutsche Reisebetreuung durch Linda & Peter

Fotounterricht – Linda

Organisation und Tour Planung - Linda

Bildbesprechungen unterwegs

Naturvortag in Port Elizabeth

Verpflegung wie beschrieben

Und Natürlich VIEL SPAß und Fotomöglichkeiten ohne Ende!

Einen fantastischen und unvergesslichen „Wildlife Photography Tour.

 

Nicht im Preis enthalten:

- Alle Flüge. Voraussichtliche Kosten ca. :- €795,-

(Bremen oder Hamburg nach Johannesburg & zurück KLM ca. €560,-

Johannesburg – Port Elizabeth & zurück ca. €160,00)

- Reise Rücktritt.- und Krankenversicherung

- Getränke

Einzelzimmer Zuschlag! (Ca. €25 - €30,00 p. Person p. Nacht)

 

Preis pro Person €2.095,-

 

Bei fester Buchung ist eine 10% ige Anzahlung fällig.

Wenn die Minimum Teilnehmerzahl erreicht ist, ist die Rest-Zahlung fällig. Dann beginnt Linda mit den Touren und Hotels zu buchen!

 

Flug Buchung. Sofern die Minimum Teilnehmerzahl erreicht ist werden wir nach Flüge schauen und diese buchen.

 

Die Bootsgesellschaft in Port Elizabeth hält die Wasser Safari Termine im Mai für uns fest. Es gibt nicht

viele Möglichkeiten die Sardinen Chase Attraktion vom Wasser aus zu erleben deshalb sind diese Touren von mir dort jetzt vorgemerkt!

 

Interessiert? Noch Fragen? Melde Dich/Euch! Tel:- 04243 942143

Mobil 0174 3865279 oder info@lindapeinemann.com

Feste Anmeldung können entschieden werden wenn ich weiß ob ausreichend Interesse da ist!

Dann geht es nach den Prinzip: First come – first served!  (Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!)


Bei Interesse kann man sich zuerst vormerken lassen.

 

Auch bei höhere Nachfrage wird es keinen zweiten Termin für 2020 geben.  

Ich würde mich sehr freuen wenn diese außergewöhnliche und einmalige Foto Tour zustande käme!